CADENAS WEB2CAD Inc. stellt mit neuem CEO in Japan die Weichen in Richtung Zukunft

Yasuhiko Murata übernimmt die Geschäftsführung der japanischen Niederlassung des internationalen Softwarespezialisten

CADENAS WEB2CAD Inc. stellt mit neuem CEO in Japan die Weichen in Richtung Zukunft

Die CADENAS Technologies AG ist ein weltweit führender Softwarehersteller in den Bereichen Strategisches Teilemanagement und Teilereduzierung (PARTsolutions) sowie Elektronische CAD Produktkataloge (eCATALOGsolutions) mit 17 Niederlassungen. Am japanischen Standort in Tokio führt seit Anfang Oktober 2020 Yasuhiko Murata als CEO die Geschäfte der CADENAS WEB2CAD Inc. Er übernimmt die Funktion von Yoshio Ueda, der viele Jahre erfolgreich die japanische CADENAS Niederlassung geleitet hat.

Yasuhiko Murata kennt die aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen innerhalb der CAD-, CAM-, CAE-Branche bereits sehr gut durch seine bisherigen beruflichen Tätigkeiten in Schlüsselpositionen namhafter Unternehmen. Dabei konnte er unter anderem die Nippon Parametric Technology Corporation (jetzt PTC Japan Inc.) von der Neugründung bis hin zur Geschäftserweiterung erfolgreich etablieren. In seiner neuen Funktion als CEO wird er bei CADENAS WEB2CAD die Weichen für die Zukunft stellen: „Ich freue mich darauf, die technologische Entwicklung dieses sehr innovativen Unternehmens weiter mit voranzutreiben und bin zuversichtlich, dank meiner langjährigen Erfahrung in technologisch anspruchsvollen Bereichen, wertvolle Impulse geben zu können. Wir engagieren uns gemeinsam für die digitale Transformation unserer Branche und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit neuen und bestehenden Kunden“, so Yasuhiko Murata.

CADENAS WEB2CAD Inc. wurde 2007 im Rahmen einer Partnerschaft zwischen Web2CAD Japan K.K. und CADENAS gegründet. Das Unternehmen ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der CADENAS Technologies AG und wird ihre Geschäfte in enger Zusammenarbeit mit dem Headquarter in Deutschland weiterführen.

Vom Augsburger Ingenieurbüro zur weltweit agierenden Innovation Company

Der Grundstein von CADENAS wurde 1992 mit einem kleinen Team rund um den Geschäftsführer Jürgen Heimbach gelegt. Früh erkannte das Unternehmen das Potenzial des beginnenden IT Zeitalters und spezialisierte sich auf Engineering Software, zur Optimierung von Konstruktionsprozessen. In den darauffolgenden 25 Jahren hat sich das Unternehmen international zu einem der wichtigsten Anbieter rund um Elektronische CAD Produktkataloge sowie Strategisches Teilemanagement entwickelt und ist inzwischen auf allen Weltmärkten vertreten. Führende Globalplayer aus den Bereichen Maschinenbau, Elektrotechnik, Automotive, Luft- & Raumfahrt sowie Architektur, wie beispielsweise Würth, ABB, Festo, Continental, MAN, Daimler oder STIHL nutzen die Softwarelösungen, um ihren Konstruktionsprozess zu optimieren beziehungsweise Ingenieuren optimale Konstruktionsdaten zur Verfügung zu stellen.

Weltweite Standorte der CADENAS GmbH.
Weltweite Standorte der CADENAS GmbH.

Mit innovativen Suchfunktionen smart digitale Komponentendaten finden

Um Ingenieure, Architekten und Planer im Zeitalter der Digitalisierung noch besser zu unterstützen, hat CADENAS die visuelle Suchmaschine 3DfindIT.com für digitale Komponentendaten entwickelt. Mit ihr können Nutzer herstellerverifizierte 3D CAD bzw. BIM Planungs- & Engineering-Daten schnell und einfach auffinden, konfigurieren und herunterladen. Dafür stehen innovative Suchmethoden, wie die die 3D Geometrische Ähnlichkeitssuche, Skizzensuche, Farbsuche oder Funktionssuche, etc. zur Verfügung, mit denen sich Millionen von 3D CAD und BIM Modelle aus derzeit über 2500 Herstellerkatalogen finden lassen. Die Suchfunktionen sind dabei speziell auf die Bedürfnisse von CAD Anwendern zugeschnitten und können so effektiv die benötigte Zeit für Konstruktionen sowie die Time-to-Market verkürzen.

Die visuelle Suchmaschine für digitale Komponentendaten steht zur Verfügung unter: www.3DfindIT.com

Zurück