5 Schritte zur einfachen, schnellen und sicheren Werkzeug-Kalkulation

Die Software TOOL4SEARCH mit integrierter Geometrischer Ähnlichkeitssuche GEOsearch von CADENAS erleichtert Angebotserstellung

In den Kalkulationsabteilungen für Spritz-, Druckguss- und Presswerkzeuge hat in den letzten Jahren eine starke Veränderung stattgefunden: Die Anzahl der Angebotserstellungen sowie die Werkzeugherstellung hat sich verdrei- bis verachtfacht. Ein Kalkulator wird zukünftig wahrscheinlich 1000 Angebote und mehr mit dem gleichen Zeitaufwand, der bisherigen Sicherheit und ohne Qualitätsverlust bearbeiten müssen.

Mit TOOL4SEARCH in Verbindung mit der Geometrischen Ähnlichkeitssuche GEOsearch des Strategischen Teilemanagements PARTsolutions von CADENAS, ist es möglich, einfach, schnell und sicher Werkzeugkalkulationen zu erstellen. Des Weiteren ermöglicht die Wissensdatenbank – mit Schnittstellen zu PPS- und ERP-Systemen – ein effizientes, zeitsparendes und damit kostengünstiges Arbeiten bei vollständiger Auftragsabwicklung.

Zur Erstellung eines neuen Angebots wird zuerst nach geometrisch ähnlichen Kunststoffteilen gesucht. Daraus kann das vorhandene Formenbauwerkzeug abgeleitet werden. Durch leichte Modifikation des bereits bestehenden Werkzeugs, lässt sich zeitsparend das passende Angebot für das neue Formenbauwerkzeug kalkulieren.

Tool4Search

In 5 Schritten zur Kalkulation

Schritt 1

Schritt 1: Bei der Vorbereitung eines Angebots sollten die Unterlagen auf Vollständigkeit überprüft und die Werkzeugfunktionen analysiert werden. Es ist ratsam, die übergebenen Spezifikationen, Artikeldaten und –zeichnungen, Maschinenunterlagen, jeweilige Unternehmensnormen sowie sämtliche beigestellten Informationen in der Wissensdatenbank zu hinterlegen.

Schritt 2

Schritt 2: Die 3D Artikelsuche erfolgt über die Geometrische Ähnlichkeitssuche GEOsearch von CADENAS durch die Erstellung eines Fingerprints mittels algorithmischer Berechnungen. Der erhaltene Artikel wird einfach ins System eingelesen; dabei wird automatisch eine Art Fingerabdruck erstellt. Bereits mit dem nächsten Mausklick erscheint eine Aufstellung der ähnlichsten, abgespeicherten Artikel.

Schritt 3

Schritt 3: Das Ergebnis der Geometrischen Ähnlichkeitssuche ermöglicht den Zugriff auf vergleichbare Anfragen und Aufträge in der klassifizierten Ähnlichkeitssuche. Der zusätzliche Vorteil liegt darin, dass sämtliche Abteilungen von den gesammelten Informationen der Wissensdatenbank profitieren, da sie Werkzeuge, Stücklisten, Funktionsabläufe, Moldflow-Berechnungen usw. hinterlegen können.

Schritt 4

Schritt 4: Mit der parametrischen Suchmethode erfolgt die Werkzeug-Recherche über technische Details, wie z. B. Formentyp, Fachzahl, Artikelgröße usw. Die Wissens-Datenbank ermöglicht es deshalb, bereits ähnlich angebotene oder gefertigte Werkzeuge zu finden, welche den vorgegebenen Anforderungen des Auftraggebers entsprechen.

Schritt 5

Schritt 5: Das Ergebnis der parametrischen Suche ermöglicht den Zugriff auf Vergleichskalkulationen zur Angebotserstellung. Die in der Wissensdatenbank gefundenen Artikel in Verbindung mit den dazugehörigen Werkzeugen werden mit den Anfragedaten verglichen, um den zu kalkulierenden Aufwand abschätzen zu können.

Eine starke Kombination für die Angebotserstellung

Mit TOOL4SEARCH in Verbindung mit der Geometrischen Ähnlichkeitssuche GEOsearch von CADENAS ist es möglich, 1000 Angebote und mehr mit weniger Zeitaufwand, der bisherigen Sicherheit und ohne Qualitätsverlust zu bearbeiten sowie gleichzeitig die Datenbank auf dem neusten Stand zu halten.

Zurück