PHILIPP Gruppe unterstützt mit elektronischem CAD Katalog von CADENAS den BIM-Prozess in der Tragwerksplanung

Komplettangebot 3D Einbauteile in Online-Katalog mit eCATALOGsolutions

Die PHILIPP Gruppe mit neuem CAD Katalog auf PARTcommunity

Im modernen Fertigteilbau sind Einbauteile nicht mehr wegzudenken. Planer greifen zunehmend auf die Konstruktion in 3D zurück und erstellen ein Modell des Fertigteils aus Geometrie, Bewehrung und Einbauteilen. Tragwerksplaner können jedoch nur wenig Zeit in die Erstellung dieser Teile investieren, die dann durch eng gesteckte Projektphasen an anderer Stelle wieder fehlt.

Um hier den Planer zu unterstützen, bietet PHILIPP nun einen umfangreichen Online-Katalog ihres Produktportfolios von Transport- und Montagesystemen an, basierend auf der eCATALOGsolutions
Technologie von CADENAS. Die wichtigsten Transportankersysteme, Verbindungs- und Befestigungsschienen als auch Sandwichverbundankersysteme u. v. m., sind Bestandteile des Katalogs, aus dem sowohl detaillierte 3D Modelle als auch 2D Ansichten abrufbar sind. Der Aufbau bzw. Ausbau von CAD-internen Einbauteil-Bibliotheken wird somit deutlich erleichtert.

Export von IFC, Autodesk Revit und vielen weiteren Formaten möglich

PHILIPP leistet damit seinen Beitrag zum immer wichtiger werdenden Prozess des Building Information Modeling (BIM) in der Tragwerksplanung. Die Einbauteil-Bibliothek überzeugt dabei durch Umfang, Aktualität, Kompatibilität und Informationsgehalt. Das für den Planer kostenlose Angebot unterstützt mit verschiedenen Export-Formaten nahezu jedes CAD System und stellt somit eine universelle Plattform dar.

Der hierbei wichtigste Export wird durch das IFC-Format definiert, das von vielen im Fertigteilbau bzw. Baubereich etablierten CAD Programmen gelesen werden kann. Aber auch native CAD Daten für die meisten, Gebäudekonstruktion relevanten CAD Systeme, wie z. B. Autodesk Revit, können exportiert werden. Sowohl AutoCAD als auch Allplan von Nemetschek können zusätzlich über spezielle Schnittstellen bedient werden. Die von CADENAS, einem führenden Softwarehersteller im Bereich Elektronische CAD Produktkataloge, erstellte Lösung hält hier stets aktuelle Schnittstellen bereit.

Kollisionskontrollen und schnellere Modellierung

Der PHILIPP Online-Katalog ist einfach gegliedert und mit allen wichtigen Fakten zu einem Einbauteil bestückt, die im Wesentlichen den technischen Informationen entnommen sind. Somit findet sich ein Planer bei der Teileauswahl schnell zurecht und kann dadurch sowohl die Modellierung dreidimensionaler Elemente beschleunigen als auch Kollisionskontrollen beispielsweise zwischen Bewehrung und Einbauteil durchführen. Die Datenmodelle sind für den Einbau und die Visualisierung auf das Wesentliche reduziert, um die CAD Systeme nicht unnötig zu belasten, aber detailliert genug, um eine genaue Planung zu gewährleisten.

Der Katalog ist auf der PHILIPP-Website unter Produkte/PHILIPP Software zu finden oder direkt unter: http://philipp.partcommunity.com

PHILIPP Katalog auch auf BIMcatalogs.net

Aufgrund des neuen, auf der eCATALOGsolutions Technologie von CADENAS basierenden Elektronischen Produktkatalogs, ist der Katalog der PHILIPP Gruppe nun auch auf BIMcatalogs.net zu finden.

Plattform für Katalogdaten aus dem Building Information Modeling - Bereich (BIM)

Planer, Architekten, Bauherren, Statiker, Bauingenieure sowie ausführende Unternehmen haben hier kostenlosen Zugriff auf eine umfangreiche Plattform mit aktuellen Gebäudekonstruktionsdaten in nativen CAD Formaten sowie im IFC-Format. Die PHILIPP Gruppe profitiert durch die Veröffentlichung Ihres Katalogs auf BIMcatalogs.net von einer idealen, zielgruppengerechten und weltweiten Vermarktung ihrer Produktdaten.

Wenn auch Sie Ihre BIM-Objekte in allen gängigen Architektur CAD Formaten bereitstellen möchten, dann kontaktieren Sie uns unter Marketing@cadenas.de oder +49 (0) 821 2 58 58 0-0.

Zurück